Patellaluxation: Symptome, Ursachen, Behandlung durch Knieschienen

Wie behandelt man eine Patellaluxation?

Inhaltsübersicht

Was ist eine Patellaluxation?

Eine Patellaluxation tritt auf, wenn sich die Patella zur Seite verschiebt und die Trochlea-Nut des Femurkondylus verlässt. Eine Ruptur des medialen patellofemoralen Bandes ist die häufigste Ursache.

Die Patella ist der größte Sesamknochen im menschlichen Körper, der vor dem Kniegelenk in der Sehne des M. quadriceps femoris liegt und als Befestigungspunkt sowohl für das Kniescheibenband als auch für die Quadrizepssehne dient. Durch Anheben des Momentenarms des Kniescheibenbandes verbessert die Kniescheibe die ausreichende Streckfähigkeit des Quadrizepsmuskels. Die Patella fungiert auch als Knochenabdeckung für tiefere Komponenten im Kniegelenk und schützt die Quadrizepssehne vor Reibungsbelastungen, indem sie den Sehnenkontakt mit dem Femur verringert.

Eine Patellaluxation tritt auf, wenn sich die Patella, die Kniescheibe, aus ihrer Nut am Kniegelenk löst. Das Kniegelenk besteht aus drei Knochen: dem Schienbein, dem Oberschenkelknochen und in der Mitte der Kniescheibe. Die Kniescheibe gleitet normalerweise vertikal und horizontal in einer vertikalen Rille zwischen dem oberen Ende des Schienbeins und dem unteren Ende des Oberschenkelknochens, wenn Sie Ihr Bein beugen und strecken (die Trochlearille). Die Kniescheibe wird von Sehnen und Bändern gehalten, die sich bei Bewegung biegen.

Was ist eine Patellaluxation?
Was ist eine Patellaluxation?

Wie behandelt man eine Patellaluxation?

Der Arzt wird eine verschobene Kniescheibe sofort neu positionieren (ein Verfahren, das als „die Ermäßigung“). Dieses Verfahren kann eine allgemeine oder örtliche Betäubung erfordern. Nachdem die Kniescheibe ersetzt wurde, sollten Sie das Knie schonen und die Entzündung durch Kompression, Eis und Hochlagerung reduzieren. Eine Knieorthese oder Krücken sind normalerweise erforderlich, während Ihr Knie heilt. Darüber hinaus wird den Patienten normalerweise eine Physiotherapie empfohlen, um ihnen zu helfen, ihre Muskeln zu rehabilitieren und die Kniebewegung wiederherzustellen.

Wenn Sie wiederkehrende Kniescheibenluxationen haben, kann eine Operation zur Stärkung der Muskeln oder zur Reparatur der Innenbänder empfohlen werden. Darüber hinaus muss der Knochen in bestimmten seltenen Fällen möglicherweise reseziert und verlagert werden.

Patellaluxation Bilder

Bild Patellaluxation
Bild Patellaluxation

Wie können Sie Ihre Patella ausrenken?

Jede Verletzung der Patella kann dazu führen verrenken. Bestimmte Personen sind jedoch anfälliger, darunter:

  • Athleten, insbesondere diejenigen, die an Hochleistungssportarten beteiligt sind.
  • Tänzer neigen dazu, sich schnell zu drehen.
  • Teenager haben aufgrund der kontinuierlichen Entwicklung lockerere Gelenke und Bänder.
  • Die größeren Hüften und lockereren Bänder der Frauen belasten das Knie zusätzlich seitlich.
  • Große und große Männer haben zusätzlichen Druck auf ihre Gelenke.
  • Menschen mit Patellazerbrechlichkeit, insbesondere wenn ihre Patella bereits ausgerenkt ist.

Was ist die beste Kniebandage für Patellaluxationen?

Seit 2001 ist WorldBrace der führende Hersteller hochwertiger Knieorthesen in China. Für Ihr Unternehmen bieten wir eine Knieorthesenlösung aus einer Hand.

Erwägen Sie, etwas von zu kaufen WorldBrace. Das absolut Beste zu entwickeln, zu entwerfen, zu konstruieren und zu vertreiben Kniestrümpfe, wir haben ein starkes Forschungs- und Entwicklungsteam. Seit über 20 Jahren sind wir der renommierte chinesische Hersteller von Knieorthesen. Handgelenkstützen, Schulterstützen, Ellbogenstützen, Kniestützen, Knöchelstützen, Rückenstützen, Haltungsstützen und andere Sportstützen sind bei WorldBrace erhältlich.

Obwohl eine verschobene Patella beängstigend und schwerwiegend ist, ist sie nicht so gefährlich wie andere Luxationsverletzungen. Da sich die Kniescheibe mit weniger Kraft ausrenkt als andere Knochen, sind Kollateralschäden an Nerven oder Blutgefäßen weniger riskant. Es bewegt sich auch leichter, manchmal von alleine.

Notfall Patellaluxation

faq

Wahrscheinlich. Wenn das Bein sanft gestreckt wird, gleitet die Kniescheibe bekanntermaßen von selbst wieder in ihre Position zurück. Wenn das Strecken des Beins zu lästig ist, kann Ihr Arzt Medikamente verschreiben, um zu helfen. Wenn Sie sich entscheiden, es selbst zu reparieren, vereinbaren Sie danach einen Termin mit Ihrem Arzt. Sie werden nach Frakturen und Knorpel- und Bänderschäden suchen wollen.

Ihre Prognose ist gut, wenn Ihre Patella zum ersten Mal ausgerenkt wurde. Die meisten Menschen werden in sechs Wochen vollständig genesen sein. Auf der anderen Seite können langfristige Auswirkungen ein weniger festes Kniegelenk und Knorpelschäden umfassen, die später im Leben zu Arthrose beitragen.

Wenn Sie eine anhaltende Patellaschwäche oder wiederkehrende Patellaluxationen haben, könnten Sie ein guter Kandidat für eine Operation sein, um das Gelenk zu stabilisieren. Die chirurgische Stabilisierung hat eine hohe Erfolgsquote, obwohl sie langfristig mit Arthrose in Verbindung gebracht wird.

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Über uns

WorldBrace ist ein professioneller Hersteller von Sporthosenträgern in China, der weltweit umfassende OEM/ODM/OPM-Dienstleistungen für Hosenträger anbietet. 

Unser Sport-Brace

de_DEGerman

Kontakt

Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.