Ballen: Symptome, Ursachen, Behandlung durch Ballen-Klammern

Inhaltsübersicht

Was sind Ballen und was verursacht Ballen?

Um es einfach auszudrücken, a Ballen ist ein knöcherner Vorsprung an der Außenseite des Großzehengelenks. Ballen bilden sich langsam, wenn Druck auf das Gelenk des großen Zehs dazu führt, dass es sich aus seiner Position in Richtung des zweiten Zehs verschiebt. Es kann Fußbeschwerden, Steifheit, Rötung und Schwellung verursachen, da sie beim Stehen oder Gehen viel Gewicht tragen.
Schwielen können zwischen den großen und zweiten Zehen oder am Fußballen auftreten. Ballen entwickeln sich ohne Behandlung schlimmer, was es unmöglich macht, formelle Schuhe zu tragen oder ohne Beschwerden zu gehen. Ballen können beide Füße betreffen. Ballen werden normalerweise konservativ mit Selbstpflege behandelt und a Hallux valgus. Manchmal ist jedoch eine Operation erforderlich.

Was-sind-Ballen
Was-sind-Ballen

Ballen Symptom Bild

Bunions Symptombild
Bunions Symptombild

Wie bekommt man Ballen?

Ein Problem kann Ballen mit den Knochen des Fußes verursachen. Hallus valgus betrifft einige Personen, aber sie haben nie irgendwelche Symptome. Ballenzehen werden nicht durch Schuhe verursacht, die die Zehen zusammendrücken, aber sie können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, Symptome zu entwickeln.
Anstatt den großen Zeh zu betreffen, können sich Ballen in Richtung der Basis des kleinen Zehs entwickeln, wie in der Abbildung zu sehen ist. Ballen reizen Gehbeschwerden und Blasen. Ballen brauchen eine Therapie. Unbehandelte Ballen verschlechtern sich. Ziel der Therapie ist es, Schmerzen zu lindern und die Entwicklung zu verlangsamen. Ballen werden in bestimmten Fällen von einem Arzt chirurgisch entfernt.

Wie kann man Ballen vorbeugen?

Die Pflege Ihrer Füße von der Kindheit bis zum frühen Erwachsenenalter hilft, Ballenzehen im späteren Leben vorzubeugen. Hohe Absätze und Schuhe, die zu klein oder zu eng in der Zehenbox sind, sind schlecht für Ballen. Achte im Laufe der Zeit auf die Form deiner Füße, besonders wenn du Ballen in deiner Familie hast. Berücksichtigen Sie als vorbeugende Maßnahme die folgenden Vorschläge:

  • Tragen Sie Schuhe mit einer großen Zehenbox, damit sich Ihre Zehen frei bewegen können.
  • Messen Sie Ihren Fuß, um die richtige Passform zu gewährleisten.
  • Aufgrund des Drucks und der Verformung durch High Heels sollten Sie das Tragen vermeiden.
  • Ziehen Sie gelegentlich Ihre Schuhe aus, um Ihren Füßen die Möglichkeit zu geben, sich zu entspannen.

Wie kann man verhindern, dass sich die Ballen verschlimmern?

Ballen können Beschwerden verursachen, die von mittelschwer bis schwer reichen, was es schwierig macht, Routineaufgaben an Ihren Füßen zu erledigen. Hier sind einige der Tipps, die Sie tun können, um zu verhindern, dass sich Ihre Ballen weiter verschlechtern

  • Bevorzugen Sie immer Schuhe mit breiten Zehen
  • Tragen Sie individuelle Einlagen oder Schuheinlagen
  • Verwenden Sie nur die besten verfügbaren Zehentrenner.

Wie man Ballen in 5 Schritten repariert

Funktioniert eine Ballenstütze?

Ballen entstehen durch ungleichen Druck auf die Gelenke und Sehnen Ihres Fußes, wodurch Ihr Großzehengelenk aus seiner normalen Position gezwungen wird. Eine Einwärtsbewegung des Großzehengelenks erzeugt einen merklichen knöchernen Vorsprung an der Basis des großen Zehs. Es ist auch bekannt, dass enge und schlecht sitzende Schuhe dieses Problem verschlimmern.

Ballen sind strukturell, und a Hallux valgus bringt keine dauerhafte Linderung. Es gibt auch keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Ballenzeh-Schienen funktionieren, um Ballen zu reparieren oder zu verbessern. Wenn Ihr Problem gering ist, kann eine Ballenstütze hilfreich sein, um Fußbeschwerden und Druck zu lindern und Folgeprobleme zu vermeiden.

Tragen Sie stattdessen gut sitzende Schuhe mit einer großen Zehenbox und maßgeschneiderten Einlagen, um das Wachstum Ihres Ballens zu reduzieren. Wenn konservative Maßnahmen die Entwicklung Ihres Ballens nicht aufhalten und Ihre Beschwerden lindern können, kann eine Operation in Betracht gezogen werden.

faq

Ja und nein. Nein, da Sie sie auch dann noch vermeiden könnten, wenn Ihre Eltern und Großeltern Ballen hatten. Das menschliche Genom enthält keine Ballen-spezifischen Gene. Gene für andere Fußerkrankungen können jedoch immer noch eine erbliche Neigung zu Ballen verursachen.

Ballen verursachen so viele Fußschmerzen und hindern Sie daran, an Ihren täglichen Aktivitäten teilzunehmen. Ballen sind entzündliche Knochenklumpen in der Nähe der Basis des großen Zehs. Anfangs kann es minimale oder gar keine Beschwerden geben. Schmerzen in der Ferse oder im großen Zeh durch zu enge Schuhe können Anzeichen einer Plantarfasziitis sein.

Das eigentliche Verfahren ist eine sanfte, praktische Methode, gemischt mit Übungen, die helfen, den Ballen zu begradigen und das zugrunde liegende Problem zu behandeln. Diese konservativen Behandlungsmethoden können helfen, einen großen Zeh zu begradigen und so einen Ballen „umzukehren“. Die Fußmobilitätsbehandlung ist besonders erfolgreich bei der Heilung von Ballen, wenn sie früh begonnen wird.

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Über uns

WorldBrace ist ein professioneller Hersteller von Sporthosenträgern in China, der weltweit umfassende OEM/ODM/OPM-Dienstleistungen für Hosenträger anbietet. 

Unser Sport-Brace

de_DEGerman

Kontakt

Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.